Wochenbett Bauchmassage

Die Bauchmassage im Wochenbett ist eine wunderbare Methode auf sanftem Wege mit der Rückbildung zu beginnen. Nehmen Sie sich selbst ein paar Minuten, wenn das Neugeborene schläft oder bitten Sie ihren Partner zu Hilfe.

Die sanften, wohltuenden Berührungen sind nicht nur Balsam für ihren Körper, sondern auch ihre Seele. Lassen Sie die Berührungen zu und nehmen Sie ihren Bauchraum war.
Benutzen Sie ein sanftes Massageöl, wie z.B. dieses Calendula Massageöl von Weleda* oder das in ausgewählten Apotheken erhältliche Wochenbett Bauchmassageoel von Ingeborg Stadelmann.  Es basiert auf einer beruhigenden Mischung aus Calendula-, Mandel-, Sonnenblumen– und Weizenkeimöl und duftet nach den ätherischen Essenzen Grapefruit, Rosengeranie, Schafgarbe, Wacholderbeere und Zypresse. Eine tägliche Massage des Bauches im Wochenbett fördert die Rückbildung und strafft das Gewebe.

Wochenbett Bauchmassage – So funktioniert’s:

Wochenbett Bauchmassage

© Achim Schrepfer

Legen Sie sich bequem auf den Rücken. Packen Sie ein kleines Kissen unter die Knie und unter den Kopf, so können Sie den Bauchraum gut entspannen und gehen nicht ins Hohlkreuz. lhre Arme legen Sie neben Ihrem Körper ab. Entspannen Sie sich und Ihren Körper und genießen Sie die sanften Berührungen und Massage ihres Bauchraumes.

 

Alle Massagebewegungen werden mehrmals langsam, rhythmisch und zuerst nur mit leichtem Druck ausgeführt. Ist es der Frau angenehm, kann der Druck verstärkt werden.

Bauchmassage Techniken

Teig kneten

Hierbei wird die Bauchdecke durch gegenläufige, quer über den Bauch streichende Bewegungen beider Hände hin und her geschoben. Während die linke Hand mit dem Handballen den Bauch nach links herüber schiebt, zieht die rechte Hand den Bauch nach rechts, so dass sich die Bauchdecke im Nabelbereich wie ein Brotteig faltet. Dann schiebt die rechte Hand nach links herüber und die linke zieht nach rechts über den Bauch. Kneten Sie auf diese Weise die Bauchdecke erst sanft und erhöhen Sie bei Wohlgefallen allmählich den Druck. Das Gewebe wird dadurch wunderbar durchblutet.

Aufgehende Sonne

Streichen Sie mit den Zeigefingern beider Hände gleichzeitig vom Nabel nach außen, so dass sich der Bauchraum weiten kann. Und streichen Sie so einmal im Kreis um Ihren Nabel. Bildlich gesehen malen Sie dabei Sonnenstrahlen rings um Ihren Nabel herum. Anschließend wird der Griff als untergehende Sonne wiederholt, d.h. die gegenüber liegenden Zeigefinger werden von außen nach innen zum Nabel gestrichen. Wiederholen Sie abschließend die für Sie angenehmere Richtung noch einmal.

Den Bauch „schwappen“ lassen

Legen Sie beide Hände nebeneinander links auf ihre Bauchdecke und ziehen Sie dann mit ihren Händen die Bauchdecke zur Mitte. Wenn Sie nun loslassen, kann Ihr Bauch zurückschwappen. Wiederholen Sie diese Technik abwechselnd auf beiden Seiten.

Regentropfen

Führen Sie beide Hände leicht über den Bauch und prasseln Sie mit ihren Fingern wie Regentropen auf ihrem Bauch herum. Dies ist ein erfrischender, belebender Abschluss der Wochenbett Bauchmassage.

…………..………..………..

 .
*Affiliate-Link: Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft diesen Blog zu finanzieren. Danke!

Merken

Merken

Merken

Adelina Horn

Mami und Bloggerin aus Leidenschaft. 2 Kinder, 1 Mann, kein Haustier & viele vielen Ideen und Gedanken im Kopf.

More Posts

Ähnliche Artikel:

Buchempfehlung zum Thema Tragen
Sensible Babyhaut: So kratzt und reizt die Kleidung nicht
Väter haben es manchmal leichter
Reiswaffeln für Babys ungesund
Kranke Kinder durch Schadstoffe in der Wohnung
Auch Väter sind ein bisschen schwanger

Tags: , ,

Leave a Reply