Kann ich nicht! Kannst du doch!

Das klassische Spiel. Ist es das innere Schamgefühl? Die Angst nicht abzuliefern? Nicht zu gefallen? Oder warum verkaufen wir uns ach so gerne unter Wert? Negieren leichteste Tätigkeiten verrichten zu können, nur weil andere es vielleicht besser täten. Meist liegt der entscheidende Unterschied im WOLLEN. Oder noch viel besser im TRAUEN. Denn wenn man die Dinge dann doch erst einmal anpackt – machen sie wohlmöglich sogar richtig Spaß!

marco verch | creative commons

Jeder kann malen. Von Anfang an.

So ist das auch mit dem Malen. Und da sogar noch viel mehr als bei allem anderen. Zu Malen ist eine uns allen innewohnende Möglichkeit uns auszudrücken. Zu zeigen, was uns beschäftigt. Was wir gern haben. Oder wovor es uns graust. Kinder lassen ihrer fabelhaft farbenfrohen Fantasie bei nahezu jeder Gelegenheit freien Lauf. Bis ihnen gesagt wird, Malen habe nicht den gleichen intellektuellen Wert wie Mathematik oder Grammatik. Die Leidenschaft solle sich verschieben. Das Talent liegt brach oder geht verschütt.

Kreativ auf Knopfdruck – dann eben so!

Besonders wenn die Kids schon etwas älter sind und in die Mühlen des Schulwesens eingetaucht, lässt die eigene Expressionskraft mit Stift und Papier nach. Zu diesem Zeitpunkt finde ich es nicht verkehrt, die Kids von außen mit neuen, spannenden und zur Kreativität beflügelnden Dingen zu konfrontieren. Batiken. Textilmalerei. Ostereier gestalten. Origami.

Neue Techniken geben ihnen neuen Input, fordern sie heraus und laden zum Experimentieren ein. Wenn das weiße Blatt Papier nicht mehr Inspiration genug ist, gib ihnen etwas an die Hand!

Bei uns in Leipzig gibt es die Farbliebelei. Das ist ein Laden, der dich auf Knopfdruck beflügelt. Ähnlich schafft es auf einen Klick auch das Bastelangebot von Jako O. Nur mit dem verlockenden Unterschied, dass man hier mit einem der Jako O Gutscheine deutlich weniger bezahlen muss.

zhrefch | creative commons

Kunst ist, was ihr draus macht …

Ob ihr euch fürs Filzen, Färben, Formen oder Sticken entscheidet – entscheidend ist, dass ihr euch dabei nicht bremsen lasst. Gestalten, Werkeln und Ausprobieren macht den Geist frei und offen. Genießt das – so oft ihr könnt!

Adelina Horn

Mami und Bloggerin aus Leidenschaft. 2 Kinder, 1 Mann, kein Haustier & viele vielen Ideen und Gedanken im Kopf.

More Posts

Tags: , ,

1 comment

  1. Adija

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article

Leave a Reply