„Unser Papa kocht …“ – wie schön!

Auf meinen Spaziergängen durch die Baby Blogosphäre habe ich unlängst wieder eine wunderbare Entdeckung gemacht, an der ich euch heute gerne teilhaben lassen möchte.

unser kleines uns

“Unser kleines Uns”

Der Blog, der meine Aufmerksamkeit erhaschte, heißt „unser kleines UNS“ und ist eine ganz liebevolle Doku des eigenen Mama-Papa-Babyalltags. Geschmückt mit vielen liebevollen, selbst aufgenommenen Bildern vom eigenen Sprössling schreibt Sasila hier so oft sie kann, was sie und ihre kleine Maus bewegt.

Und was bewegt mich?

Hängen geblieben, bin ich in ihrer Rubrik „Unser Papa kocht …“. Nicht nur, weil das super klingt, sondern auch noch extrem lecker aussieht. Und nachdem ich mich anfänglich noch über den Begriff „HelloFresh Box“ auf einem Babyblog gestört hatte, weiß ich nun, worum es dabei geht.

Kurz:

Die 3 bestellen jede Woche bei der HelloFresh Box ihr Essen. Das heißt, sie kaufen eine Box, in der sich verschiedenste Zutaten befinden, die sie nicht selbst auswählen. Die Auswahl übernimmt der Versender dieser Box. „HelloFresh“ denkt sich also jede Woche 5 Gerichte aus, stellt dir Zutaten zusammen, kauft ein (bio bio natürlich) und liefert den Familien, die da Lust drauf haben, das Ganze dann samt der Kochrezepte nach Hause.

Und anschaulicher als im Unser kleines Uns-Blog kann man sich gar nicht davon überzeugen, wie das dann funktioniert. Entweder, weil man seinen eigenen Partner dazu anstacheln will mit dieser Methode selbst einmal den Kochlöffel zu schwingen, oder einfach um sich an den vielen tollen Rezeptideen zu laben und sich selbst für’s nächste Abendessen ein paar Inspirationen mit auf den Weg zu nehmen. Nur einkaufen müssen wir dann noch selber. 😉

Unser Papa kocht

© Unser kleines UNS

Ich für meinen Teil werde da jetzt jedenfalls öfter vorbeischauen und wollte euch an dieser Stelle meine Neuentdeckung nur mal eben vorstellen.

Macht’s hübsch!

.

Adelina Horn

Mami und Bloggerin aus Leidenschaft. 2 Kinder, 1 Mann, kein Haustier & viele vielen Ideen und Gedanken im Kopf.

More Posts

Tags: , , , , ,

1 comment

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article

Leave a Reply